Elisabeth Büchle & Noa C. Walker



Im Schatten der Vergangenheit


Deine Vergangenheit: eine Lüge. Deine Gegenwart: voller Angst und Schrecken. Deine Zukunft: unklar.

Pattonville, Deutschland 2015: Die Familie der Deutsch-Amerikanerin und ehemaligen Leistungssportlerin Hanna Jameson ist von einem Tag auf den anderen wie vom Erdboden verschluckt. Um sie zu suchen, reist Hanna in die Vereinigten Staaten. Dort trifft sie auf Chris Thompson, der sich gemeinsam mit ihr auf die Suche nach ihrer Familie begibt. Doch Hanna ist sich nicht sicher, ob sie ihm wirklich vertrauen kann … Währenddessen stellt ein Freund der Familie, der IT-Experte Kevin Pancol, von Deutschland aus Nachforschungen an – nicht ahnend, dass er dadurch nicht nur sich selbst, sondern auch Hanna in Gefahr bringt. Schmerzlich wird der jungen Frau bewusst, dass nichts in ihrem Leben so ist, wie es scheint …

Eine spannende, rasante, aber auch romantische Geschichte über Toleranz, Vergebung und den Mut, auf die eigenen Begabungen zu vertrauen.


Leserstimmen:

„Im Schatten der Vergangenheit“ ist ein Roman mit einer ausgeklügelten und komplexen Handlung, vielschichtig und zum Teil auch sehr tiefgründig. Die Autorin wartet mit einem ungewöhnlich hohen Spannungsbogen auf, der es mir beinahe unmöglich machte, das Buch aus der Hand zu legen. Abenteuerliche Szenen, große Emotionen und überzeugende Figuren laden dazu ein, sich mit allen Sinnen auf dieses Abenteuer einzulassen. Dieses Buch stellte für mich ein großartiges Leseerlebnis dar – mir hat diese Mischung aus „Elisabeth Büchle plus Hochspannung“ ausgezeichnet gefallen!

Lexi, Lovelybooks



Für mich war dieser Roman bis jetzt das Highlight des Jahres. (...)
Ich möchte bis zum Schluss unterhalten werden und ich möchte bis zum Schluss überrascht werden. Genau das ist der Autorin mit diesem fesselnden Roman gelungen.

Nik75, Lovelybooks



Ein spannendes unterhaltsames und zugleich aktuelles Lesevergnügen mit vielschichtigen faszinierenden Charakteren getragen von Glaube, Liebe, Mut und Vertrauen. 

Unbedingte Leseempfehlung!
Lesestern, Lovelybooks



Elisabeth Büchle hat mit ihrem Buch „Im Schatten der Vergangenheit“ einen sehr spannenden, vielschichtigen und fesselnden Roman vorgelegt, der den Leser schon nach den ersten Zeilen völlig in die Geschichte hineinzieht. Der Erzählstil ist schön flüssig, bildhaft und gleichzeitig immer von unterschwelliger Spannung geprägt. Die Autorin versteht es meisterhaft, dem Leser das Gefühl zu geben, hautnah alles mitzuerleben. Die Handlung ist sehr gut durchdacht und lässt keine Wünsche offen.

Dreamworx, amazon



Obwohl das Jahr 2019 noch nicht mal zwei Monate alt ist, kann ich dieses Buch schon als ein Jahreshighlight bezeichnen – von den seit Januar gelesenen 36 Büchern ist dieses hier mit Abstand das beste! Schon nach den ersten paar Seiten hat es die Autorin geschafft, mich mit der Geschichte in ihren Bann zu ziehen.

peedee, gerth.de